menu Menü phone 08387 993825 close

Ausflüge

Warum in die Ferne schweifen...

wenn das Gute liegt so nah? Goethe hat absolut Recht, die Umgebung rund um Scheidegg, das Westallgäu und die angrenzenden Destinationen bieten eine Vielzahl von spannenden Ausflugszielen.

Bewegung

Wandern, spazierengehen, radeln, Waldtanken (die moderne Bezeichnung für Waldspaziergänge...) oder richtig Mountainbiken. Sie können direkt am Allgäuer Biolandhof starten und jeden Tag eine andere Ecke erkunden. Natürlich bietet sich Scheidegg und das Westallgäu auch für ausgedehnte Rennradtouren an. Sie wollen jetzt schon mal Ihre Route planen? Dann sind Sie bei Outdooractive richtig.

Unsere Tipps:

Scheidegger Wasserfälle

Entdecken Sie den Lebensraum „Rohrachschlucht“ und genießen Sie eines der hundert schönsten Geotope Bayerns mit Blick auf eine wildromantische Flusslandschaft und die Scheidegger Wasserfälle. Das Wasser des Rickenbachs stürzt über zwei mächtige Gesteinsstufen in die Tiefe: 22 Meter und 18 Meter sind die beiden nahe beieinander liegenden Wasserfälle hoch, die von mehreren Aussichtspunkten aus bestaunt werden können.
Beim Abstieg zu den Wasserfällen öffnet sich der Blick auf die bis zu 200 Meter tief eingeschnittene Rohrachschlucht, die als größtes Naturschutzgebiet im Landkreis Lindau besonderen Schutzstatus genießt.
Die Wege sind sehr steil, man sollte gut zu Fuß sein und gescheites Schuhwerk an den Füßen haben.

Alpenfreibad Scheidegg

Ein kleines, feines Naturbad, dass unter den Einheimischen ein echter Geheimtipp ist.

Radtour Westallgäu:

Wer es entspannt angehen möchte, fährt mit dem Rad die 15,1 km (183 Höhenmeter bergauf und 74 Hm bergab) zuerst der Rotach entlang nach Weiler. Weiter ganz gemütlich der alten Bahntrasse  über Röthenbach nach Riedhirsch. Macht eine Rast bei Holz – Michl´s – Einkehr (eine gemütliche Gaststätte). Für den Rückweg gibt es zwei Möglichkeiten: Das gleiche zurück oder Über Lindenberg, Scheidegg und Unterstein die 15,3 km (183 Höhenmeter bergauf und 292 Höhenmeter bergab)

Kultur

Kirchen, Museen oder Kleinkunst, im Allgäu und in Vorarlberg gibt es ein größeres kulturelles Angebot, als man vielleicht meinen mag. Wir haben Ihnen hier ein paar Tipps zusammen gestellt:

Lindau
Lindau am Bodensee – die “Bayerische Riviera”

Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit in Lindau die Lindauer Hafeneinfahrt. Mit ihrer sechs Meter hohe Löwen-Statue sowie den neuen Leuchtturm (33m).  Genießen sie die Lindauer Insel mit ihren engen Gassen und dem schönen Ausblick über den Bodensee.

Bregenz - Die Einzigartige Lage zwischen Bodensee und Pfänder!
Bregenzer Festspiele

Die Festspiele sind mittlerweile in ganz Deutschland und darüber hinaus bekannt. Sie sollten unbedingt versuchen sich ein Ticket zu ergattern und eine Aufführung auf der Seebühne genießen!
Sonst besuchen sie einmal das Landestheater Vorarlberg oder das Kunsthaus Bregenz.

Pfänder mit der Pfänderbahn

Der 1.064 Meter hohen Hausberg von Bregenz.
Fahren sie gemütlich mit der Kabienenbahn von Bregenz aus auf den Pfänder.
Genießen sie die Aussicht vom Gipfel auf den Bodensee, die Stadt und die Alpen.
Beeindruckend für jeden der Alpenwildpark. Ob Hirsche, Mufflons, Alpensteinböcke, Wildschweine beobachten sie dies imposanten Tiere.

Kempten und seine Museen

Die alte Römerstadt ist insbesondere in der Stiftstadt wirklich schön. Die zahlreichen Museen, Kirchen und das APC sind bei jedem Wetter ein schönes Ausflugsziel.
Hier geht es zu den Infos von Kempten

Dornbirn und seine Museen

In gut 30 Minuten sind Sie in Dornbirn. Ein Stadtbummel und ein Besuch in einem der 11 Museen ist wirklich lohnenswert.
Hier geht es zu den Infos von Dornbirn

Juppenwerkstatt Riefensberg

Die Juppe ist die Bregenzerwälder Frauentracht.
Schauen und Staunen.
http://www.juppenwerkstatt.at/

Schwarzenberg - Auf den Spuren von Angelika Kauffmann

In der Pfarrkirche Schwarzenberg ist Angelika Kauffmann (1741 – 1807) durch ihre Apostelfresken und das 1802 der Kirche gewidmete Hochaltarbild präsent. Außerdem erinnern in der Kirche ein Epitaph und die zu Lebzeiten vom irischen Bildhauer Christopher Hewetson geschaffene Büste an die Malerin.
Die Konzerte der international bekannten Schubertiade finden im „Angelika Kauffmann Saal“ statt.
http://angelika-kauffmann.com

 

Erlebnis im Allgäu

Erlebnis

Über den Baumwipfeln unterwegs sein oder sind im "Paradies der Ungeliebten", dem Reptilienzoo angenehm gruseln. Es gibt viele große und kleine Erlebnisse für einen Tagesausflug oder einen kurzen Abstecher am Nachmittag.

Unsere Tipps:

Skywalk Allgäu
Der Baumwipfelpfad ist für Erwachsene genauso ein schönes Erlebnis wie für Kinder. Einfach mal über den Dingen stehen...
skywalk-allgäu

Wasserwege Westallgäu

Verwunschen und verträumt - zu Fuß dem Weg des Wassers folgen
Auf 31 Wanderrouten führen die Westallgäuer Wasserwege quer durch die Voralpenlandschaft, vorbei an mehr als 50 sehenswerten Punkten rund um das Thema Wasser. Wasserfälle, Flüsse, Bäche, Seen, Moore, Mühlen und vieles mehr warten darauf, erkundet zu werden. Die einzelnen Wanderrouten sind vor Ort durch eine einheitliche Markierung gekennzeichnet. Tafeln informieren entlang der Wanderwege über Geschichte sowie Wissenswertes rund um die heimische Flora und Fauna.

Waldsee Lindenberg

Der Waldsee in Lindenberg im Allgäu ist einer der höchstgelegenen deutschen Moorseen.  
Er ist  seit Jahrhunderten ein beliebter Badesee, zusammen mit den angrenzenden Moorflächen bildet er auch einen wertvollen Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten.

Hutmuseum Lindenberg

Wussten Sie, dass Lindenberg aufgrund seiner modischen Hutproduktion einmal "Klein-Paris" genannt wurde? Es wartet ein spannendes Museum auf Sie, dass sogar mit bayerischen Museumspreis ausgezeichnet wurde.
Hutmuseum

Paradies der Ungeliebten
Der Reptilienzoo in Scheidegg ist 2019 neu eröffnet worden und bietet nur vielen, abtenteuerlichen Bewohnern ein Zuhause. Auch ohne Kinder ist es immer wieder faszinierend das Artenreichtum unserer Natur zu bestaunen. Reptilienzoo Scheidegg

Golf im Allgäu


Golfplatz Scheidegg (9Loch Anlage)

Der Golfplatz in Scheidegg ist wunderschön gelegen und bietet ein traumhaftes Alpenpanorama. Wenn man Glück hat kann man von Loch 8 sogar bis zum Bodensee sehen. Der Platz verläuft relaiv flach und bietet ein abwechslungsreiches und angenehmes Spiel.

Golfanlage Oberstaufen

Zur Anlage Oberstaufen nur 1 Kilometer vom Ortskern entfernt gehören der 18-Loch-Platz Buflings (Par 66) der 9-Loch-Kurzplatz Zell sowie großzügige Übungseinrichtungen

© 2019 Allgäuer Biolandhof | Impressum | Datenschutz